Universitäre Lehrgänge

Evidenz und Praxis verbinden

Wir orientieren uns am Stand der Führungs- und Lernforschung und legen Wert auf eine inspirierende Lernkultur. Evidenz und eine forschende Haltung sind uns wesentlich, ebenso wie die klare Einbettung in den Kontext des Gesundheitssystems und seiner Organisationen.

CAS Leadership Universität Bern CAS Managing Medicine Universität Bern

CAS Leadership

Ein Angebot der Universität Bern

Führungskompetenz im medizinischen Kerngeschäft ist mittlerweile erfolgskritisch. Sowohl die Qualität der Krankenbetreuung als auch die Wirtschaftlichkeit der Einrichtung brauchen funktionierende Leadership und Zusammenarbeit. Das ist heute Evidenz-basiert.

Der Studiengang CAS Leadership in Organisationen des Gesundheitssystems des Instituts für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Bern und des college M bietet Evidenz-basierte Leadership-Weiterbildung auf universitärem Niveau. Das CAS richtet sich an Ärzte und Ärztinnen mit leitenden Funktionen sowie Führungskräfte anderer Berufsgruppen in Spitälern, ambulanten Einrichtungen und weiteren Gesundheitsorganisationen, die Ihre Führungskompetenz erweitern möchten.

 

Weiterelesen

CAS Managing Medicine

Ein Angebot der Universität Bern

Medizinische Versorgung wird geplant, gestaltet, erbracht und bewirtschaftet. Kurz: sie wird gemanagt. Die Bedürfnisse von Patienten, Patientinnen und Bevölkerung mit den Erfordernissen der Leistungserbringung, der Dynamik der Medizin und einem sich rasch wandelnden Gesundheitssystem nachhaltig in Übereinstimmung bringen, das bedeutet Managing Medicine.

Ein gutes Verständnis der Möglichkeiten wie der Grenzen des Managements und seiner Instrumente zu haben, ist heute für medizinisches Führungspersonal absolut wesentlich. Vermittelt werden in diesem CAS zentrale Konzepte und Instrumente des Managements und der Steuerung medizinischer Organisationen. Ökonomisches und medizinisches Denken und Handeln werden wechselseitig befragt und genutzt.

 

Weiterelesen