Fertig mit nett!

Powertraining für Frauen

Der Frauenanteil in Führungspositionen wächst stetig aber langsam. Je höher die Hierarchiestufe, desto weniger Frauen sind anzutreffen. Warum verlassen so viele hervorragend qualifizierte Frauen interessante Karrierepfade?

Der Kurs richtet sich an im Gesundheitswesen tätige Frauen mit Führungs- oder Schlüsselpositionen (Stabstelle, Einsitz in internen und externen Gremien). Dieser Kurs deckt Regeln und Codes des beruflichen Machtspiels auf und ermöglicht den Teilnehmerinnen das Spiel zu durchschauen und – wenn gewünscht- erfolgreich mitzuspielen.

In den Geschäftsleitungen der 100 grössten Schweizer Unternehmen beträgt der Frauenanteil in der Schweiz nach wie vor nur etwa 5%, auf den unteren Ebenen sieht das ganz anders aus. 2005 haben die Ärztinnen in der Schweiz erstmals den grösseren Anteil an Diplomen in der Humanmedizin erreicht. In den leitenden Positionen drückt sich das (noch?) nicht aus. Woher kommt diese Diskrepanz? Weshalb enden nach wie vor so viele Frauenkarrieren vor der Teppichetage?

Die Gründe sind zahlreich: fehlende Kinderbetreuungsmöglichkeiten, der Mangel an Teilzeitkarrieren, wenig Zugang zu etablierten Netzwerken…

Ein weiterer Grund, dem oft wenig Beachtung geschenkt wird, sind die kulturellen Normen in einer männlich geprägten Geschäftswelt. Machtspiele und Durchsetzungsstrategien gewinnen mit jedem Karriereschritt an Bedeutung. Diese folgen Regeln und Gesetzen, welche Frauen oft unbekannt sind. Häufig stellen Berufsfrauen zwar fest, dass «etwas gespielt» wird, wissen aber nicht, wie das Spiel funktioniert oder haben zumindest nicht gelernt mitzuspielen.

Inhalte Teil 1

Von der gläsernen Decke zum gläsernen Labyrinth: Hindernisse auf dem Weg nach oben.
Machtspiele: Die wesentlichen Regeln erkennen und mitspielen lernen.
Umgang mit Fouls im Arbeitsalltag: Auf verbale und nonverbale Angriffe gekonnt reagieren.

Inhalte Teil 2

Training von Selbstmarketing und erfolgreicher Ausdrucksweise.
Ein dickes Fell – so bin ich weniger verletzlich.
Networking
Erfahrungsaustausch

Ziele

  • Sie lernen, Machtspiele zu erkennen und (wenn Sie Lust haben) mitzuspielen.
  • Sie wissen, wie man sich Platz und Gehör verschafft.
  • Sie kennen Kommunikationsformen im Machtspiel und können Angriffe parieren.
  • Sie können mit Ihrem Auftritt eine professionelle und erfolgreiche Wirkung erzielen.
  • Sie können sich und Ihre Leistung besser verkaufen. Sie können sich besser schützen.
  • Sie erstellen einen Plan für ein erfolgreiches Networking.

Programmleitung

Sibyl Schädeli, lic.phil. Ethnologie, MAS betriebswirtschaftliches Management, zert. Coach. Geschäftsleitung college M.

Daten, Kursort, Zeiten

Neue Daten:

2.4. und 2.5.2019 (Gesamtdauer: 2 Tage) im Vatter Business Center, Bärenplatz 2, 3011 Bern

Zeiten: Jeweils von 9.00 bis 16.45

 

18.2. und 23.3.2020 (Gesamtdauer: 2 Tage) im Haus der Universität, Schlösslistrasse 5, 3008 Bern

Zeiten: Jeweils von 9.00 bis 16.45

Kosten

CHF 980.–

Anmeldung

college M, Haus der Akademien, Laupenstrasse 7, Postfach, 3001 Bern, Telefon 031 306 93 80, Mail: info@college-m.ch